MBSR - Stressbewältigung durch Achtsamkeit

MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) ist ein einfaches, weltanschaulich neutrales sehr wirksames Achtsamkeitstraining und wurde 1979 von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn und seinen Mitarbeitern an der Universitätsklinik von Massachusetts entwickelt. In seiner "Stress Reduction Clinic" nahmen zigtausend Patienten an seinen ambulant angebotenen Achtsamkeitstrainings bzw. MBSR-Kursen teil. Seit über einem Jahrzehnt werden die Achtsamkeitstrainings in Deutschland in der beruflichen Weiterbildung, in Kliniken und Gesundheitszentren mit großem Erfolg durchgeführt.

In den Anfängen wurde MBSR bei Menschen mit chronischen körperlichen Erkrankungen, später auch bei Patienten mit psychosomatischen Erkrankungen angewendet und erprobt. Heute - nach über dreißig Jahren - gilt MBSR als eines der effektivsten Trainingsprogramme zur Selbstregulierung bei Stress und boomt als Maßnahme in der betrieblichen Gesundheitsförderung zahlreicher Unternehmen.

Im Mittelpunkt der MBSR-Trainingsprogramme steht ein systematisches Training der Achtsamkeit. Dieses besteht aus praktischen Achtsamkeitsübungen, wie z.B. Bodyscan, einfachen Yoga-Übungen und diversen Meditationstechniken.

Die Ziele eines MBSR-Trainings liegen darin, mehr Gelassenheit und Wohlbefinden im beruflichen und privaten Umfeld zu erfahren, stressauslösende Situationen im Vorfeld zu erkennen und entsprechend achtsam zu agieren - statt zu reagieren.

___________________________________________________________________________________________

Die MBSR-Trainings:

Der 8-WOCHEN-KURS findet über einen Zeitraum von zwei Monaten einmal wöchentlich in einem Zeitrahmen von 2,5 Stunden statt. Im Kurs enthalten ist auch ein Achtsamkeitstag, der schweigend verbracht wird.

Wesentlicher Bestandteil dieses Kurses ist die tägliche Praxis der erlernten Techniken zu Hause in einem notwendigen Zeitrahmen von 45 - 60 Minuten pro Tag.

Die Inhalte des Trainings: Erlernen und Praktizieren von:

  • Techniken zur Körperwahrnehmung
  • Diversen Meditationstechniken
  • Leichte Yoga-Übungen
  • Theorie (inklusive Seminarunterlagen)

 

Das MBSR-BUSINESS-RETREAT ist ein Intensiv-Wochenende und dient der achtsamen Praxis und der Selbsterforschung. Intensiv-Retreats bieten die Möglichkeit, durch das Erlernen von Achtsamkeitsübungen Geist und Körper zu entspannen. Das Erlernte wird so vermittelt, dass jeder Teilnehmer nach dem Retreat in der Lage ist, eigenständig zu Hause weiter zu praktizieren. Die Retreats finden in ausgesuchten Seminarhäusern statt.

Die Inhalte des MBSR-Business-Retreat:

  • Praxis achtsamer Körpermeditationen
  • Praxis verschiedener aktiver und passiver Meditationen
  • Leichte Yoga-Übungen
  • Innenschau und Selbsterforschung
  • Arbeitsunterlagen

 

Der MBSR-OFFICE-TAG ist ein 4- oder 8-stündiges Achtsamkeitstraining in Ihren Firmenräumen. Diese Kurse können gleichermaßen Einführungs- oder Auffrischungskurse sein. Es werden drei verschiedene Achtsamkeitstechniken praktiziert.

____________________________________________________________________________________________

ÜBER DIE ACHTSAMKEIT

Achtsamkeit bedeutet, sich der gegenwärtigen Situation und allem darin Wahrnehmbaren urteilslos zuzuwenden. Die eigentliche Übung der Achtsamkeit besteht darin, alles Wahrgenommene so anzunehmen, wie es ist - ohne dabei zu vergleichen, wie es zu einem anderen Zeitpunkt war, ohne etwas ändern zu wollen oder müssen und ohne den Anspruch, schnellstmöglich eine Lösung zu finden. Wenn jeder Situation des Lebens - sei es nun im beruflichen oder privaten Umfeld - mit Akzeptanz und Innehalten begegnet wird, gibt der Geist seine diskursiven Dialoge und damit seinen inneren Kampf auf. Damit nimmt der Mensch mehr wahr, erfährt mehr Klarheit und Konzentration und nicht zuletzt: Mehr Freude!

 

"Erst wenn unser Geist leer ist und entspannt, begegnen wir unserer wahren, unserer eigentlichen Intelligenz. Diese Intelligenz liegt jenseits des rationalen Verständnisses und sorgt - aus Gelassenheit und von ganz alleine - für Klarheit und rechtes Handeln".

(Marc Vermee)